Postamt für Gebete

Seelenpflege im Stream

Postamt für Gebete

In der Predigt am 14.06.2020 erzählte Pastor Chris Schlicht vom Beten. Und dass man dabei unverschämt sein dürfe. Manchmal ist es aber einfacher für jeden von uns, sie nicht selbst abzuschicken. Viele denken, Gott hört uns „kleinen Leuten“ nicht zu. Wir von Kopp hoch! können schon mal spoilern: DOCH – tut er.
Aber es geht auch über einen anderen Weg:

Während der Livestreams könnt ihr euer Gebetsanliegen in den Chat setzen. Wir sammeln diese bis zur Predigt und geben sie an die Pastoren weiter – rechtzeitig zu den Fürbitten. Und wenn ihr das möchtet, zünden wir für euch auch eine Kerze an.

Probiert es aus – und erzählt uns, wenn Antwort kommt! Manchmal auf ganz seltsamen Wegen. Da wünscht man sich 5000 Euro für ein Auto – und der Nachbar gibt seines plötzlich ab, weil er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr darf. Man betet für die Gesundheit, und dann schlägt endlich ein Medikament an. Oder man bittet um Nachricht und beschließt plötzlich, selbst etwas in die Hand zu nehmen – und statt der Nachricht kommt die Lösung.

Ihr wollt lieber emailen? Schreibt direkt an die Emmaus-Pastoren Chris und Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.